Ü50: Heimniederlage war nicht zu vermeiden


Das 1.Spiel nach der Winterpause ging für die Senioren/Ü50 völlig daneben. Die Gästemannschaft von TuS Sachsenhausen war dem FC 98 in allen Belangen überlegen, so u.a spielerisch, läuferisch und treffsicher. In der 6.min lag durch eine Unachtsamkeit in der FC 98-Abwehr der Ball zum1.Mal im FC 98-Tor.Bevor die FC 98-Abwehr sich richtig sortiert hatte, konnten die Gäste auf 2:0 erhöhen. 2 weitere Tore durch die schnellen TuS-Stürmer landeten in der Folgezeit im FC 98-Tor. Mit der Einwechslung in der 20.min durch Goeppert.M (FC 98) ging ein Ruck durch die Mannschaft. Es wurden nun auch einige Chancen erarbeitet, aber ohne Erfolg. Mit einem 4:0 Vorsprung für den Gast ging es in die Pause. Mit Beginn der 2.Halbzeit konnte Goeppert.M auf 1:4 verkürzen, seinen getretenen Freistoß, musste der TuS-Keeper passieren lassen. Dies war auch der einzige Treffer für den FC 98. Weitere Tore im Spiel sollten für den FC 98 nicht mehr fallen. Sachsenhausen spielte munter weiter und erzielte bis zum Spielende noch 2 Treffer. So geht das Endresultat von 6:1 für TuS Sachsenhausen voll und ganz in Ordnung.

Es spielten:

Ramb.J, Förster.H, Willbrandt.R, Thiller.U, Gössel.E, Diehl.W, Kreimeier.M, Goeppert.M (1),Schmidt.M

38 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED