Ü50: Michael Göppert schießt FC 98 ins Halbfinale


Die Seniorenmannschaft /Ü50 vom FC 98 erreichte wie im Vorjahr das Halbfinale im Pokal. Matchwinner im Heimspiel gegen Eintracht Bötzow war Goeppert. M, der alle 4 Tore erzielte. Beide Mannschaften bemühten sich Chancen herauszuarbeiten, aber es blieb bei Bemühungen. Noch mehr Schwung ins Spiel kam, als Goeppert .M in der 21.min eingewechselt wurde. Michael, der gerade seinen 60.Geburtstag feierte, brachte durch seine Übersicht seine Mitspieler noch mehr ins Spiel. In der 24.min zeigte der Schiedsrichter auf den 9-m-Punkt, Handstrafstoss. Goeppert.M ließ dem Gästetorwart keine Chance und schoss damit den FC 98 in Führung. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Eintracht drückte nach der Halbzeit auf den Ausgleich. Einmal stand der Pfosten im Wege, das andere Mal vergab ein Stürmer aus Bötzow die große Chance vor dem leeren Tor. Dagegen konnte der FC 98 in der 39.min wieder zuschlagen. Bei der Abwehr im Strafraum bekam ein Eintracht-Spieler wiederum den Ball an die Hand. Dem gut fungierenden Schiedsrichter blieb keine andere Wahl, als auf den 9-m Punkt zu zeigen. Wieder war es Goeppert.M, der den Ball ins Bötzower Tor setzte zur 2:0 Führung. Die Gäste gaben nie auf, aber Ramb.J im FC 98-Tor stand immer richtig. In den letzten 10 min stand dann wieder Goeppert.M im Mittelpunkt des Geschehens. Er war im gesamten Spielverlauf der Verteiler und Antreiber und riss seine Mitspieler mit. Selbst krönte er seine Leistung mit 2 weiteren Toren in der 50. und 52.min und konnte damit einen Hattrick erzielen. Zum Schluss gaben sich die Gäste geschlagen und der FC 98 bleibt weiter ungeschlagen in der laufenden Saison und zog ins Pokalhalbfinale ein.

Es spielten:

Ramb.J, Willbrandt.R, Förster.H, Dietrich.R, von Lewinski. St, Kotkowski.St, Schaum.U , Diehl.W, .M Goeppert.M (4)

55 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED