• THe

03.10.18 G-Junioren: Erfolgreiches Turnier in Borsigwalde


Am 3. Oktober nahmen die Minis vom FC 98 Hennigsdorf beim Lothar-Kannengießer-Gedenkturnier in Borsigwalde teil. Am Ende erspielten sich die G-Junioren mit 5 Siegen, 4 Unentschieden und nur einer Niederlage einen 2. Platz in der „Kleinen Finalgruppe“ bzw. einen tollen 8. Gesamtplatz und sammelten viel Erfahrung.


In dieser Saison stand das erste Turnier für die FC98-Minis an. In Berlin beim gastgebenden SC Borsigwalde erwarteten unsere Jungs viele starke Gegner und äußere Einflüsse wie Regen und starken Wind. Bei einer Spielzeit von 10 Minuten pro Spiel und der für Berlin typischen Mittelfeldlinienregel konnte sich der FC 98 gegen starke Gegner beweisen. Im ersten Gruppenspiel gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers waren dann auch noch nicht alle Spieler von Beginn an wach, doch der 0:1-Rückstand war wie ein Weckruf, denn anschließend stellten Stale mit einem Hattrick und Theodor mit einem Doppelpack den ersten Sieg her (5:1). In der Folge konnten sie gegen die starken Teams von Tennis Borussia (1:1) und Lichtenrader BC (0:0) jeweils ein Unentschieden erkämpfen. Gegen einen der Turnierfavoriten, FC Hertha 03, setzte es dann die erste Niederlage, wobei nach dem 0:1-Rückstand noch Chancen auf den Ausgleich da waren und diese erst mit einem Kontertor zum Schlusspfiff besiegelt wurde (0:2). Ein Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen Meteor 06 (2:0) reichte ganz knapp nicht um unter die besten 3 Teams der Gruppe B und damit in die „Große Finalgruppe“ zu kommen (ein Punkt hinter dem 2. und 3.).

So ging es in der „Kleinen Finalgruppe“ um die Plätze 7-12 weiter. Hier wartete zunächst der „Nachbar“ von Teutonia Spandau (1:1), bevor man erneut gegen SC Borsigwalde 2 und Meteor 06 gewinnen konnte (jeweils 3:1). Im einzigen brandenburgischen Duell gegen den SV Glienicke kamen unsere Minis trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Zum Abschluss gab es dann noch einen Schützenfest mit 7:0 gegen den VfB Hermsdorf.


In der Abschlusstabelle fehlten nur zwei Punkte um Glienicke von Platz 7 zu verdrängen. Sieger des Turniers wurde die 1. Mannschaft des Gastgebers SC Borsigwalde. Fazit vom Trainerduo Daniel Götschel und Thomas Henn: „Insgesamt haben unsere Minis ein gutes Turnier gespielt. Trotz sehr starker Konkurrenz gab es nur eine Niederlage, alle Spieler wurden gefordert und haben für die kommenden Spiele viel gelernt!“ In einer Woche erwartet der FC 98 dann den Tabellendritten aus Sachsenhausen zum Ligaspiel im FFG-Sportpark (10. Oktober, 17 Uhr). Von D.E.


Eingesetzte Spieler:

Phillip, Maximilian (TW) – Glen, Ruben, Theodor, Erik, Max, Stale, Artur, Fynn, Vlad, Robin, Alessandro, Leif-Eric, Mats

99 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED