1.Mannschaft: Doppelpack durch Falko König


Zum dritten Auswärtsspiel der Saison reiste unsere Mannschaft zum FSV Babelsberg 74. Nach der deftigen 0:5 Heimniederlage gegen Premnitz wollte man sich rehabilitieren. Das „Fritz-Walter-Wetter“ lockte nur wenige Zuschauer hinter dem Ofen hervor. Aber dafür überzeugten unsere Jungs vor allem in der 1.Halbzeit. Nach einer Ecke in der 15.min stand Falko König goldrichtig und erzielte die 1:0 Führung. Und eine schöne Kombination über Marc Brosius und Sascha Stahlberg brachte in der 28.min das 2:0 für uns. Erneut war Falko König zur Stelle. "Das war eine unglaublich starke erste Halbzeit", erklärte 98-Coach Niko Jose nach der Partie. In der 2.Hälfte fiel zwar der Anschlusstreffer durch Henok Woldegiorgis. Er erzielte in der 54.min das 1:2. Aber unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren und kämpfte weiter. "Die Mannschaft hat ganz schnell wieder an ihre Stärken geglaubt und krass gekämpft, das muss ich auch zu den fünf Einwechselspielern sagen. Das war ein toller Mannschaftsgeist", lobt Jose. Und so überstanden unsere Jungs auch die druckvolle Schlussphase der Babelsberger mit 3 Eckbällen in den letzten Minuten. Am Ende war der 2.Auswärtssieg der Saison perfekt. Ein gutes Vorzeichen für das anstehende Derby gegen Oberhavel Velten am kommenden Sonntag. Landesliga 5.Spieltag Samstag 26.09.2020 FSV Babelsberg 74 – FC 98 Hennigsdorf 1:2 (0:2) Tore: 0:1 Falko König (15.), 0:2 Falko König (28.), 1:2 Henok Woldegiorgis (54.), Schiedsrichter: Andreas Donhauser (Petkusen) Zuschauer: 23 FC 98: Maximilian Wollenburg; Emanuel Schaumburg, Sören Schubert, Alexander Schade (65.Justin Tänzler), Karsten Schäfer (75.Steven Koop), Nico Zimmermann, Marc Brosius (75.Sascha Mett), Falko König (85.Lucas Lebus), Toni Dietrich, Tom Schmidt, Sascha Stahlberg (85.Lucas Heidel)

35 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED