• THe

13.03.2019 G-Junioren: Klarer Sieg zum Rückrundenauftakt!


Endlich ging es wieder los: 119 Tage nach dem letzten Punktspiel gegen den SC Oberhavel Velten und nach einigen Hallenturnieren durften die Minis vom FC 98 Hennigsdorf wieder zu einem Punktspiel an der frischen Luft antreten. Zu Gast im FFG-Sportpark war der SV Glienicke.


Von einigen Hallenturnieren wussten unsere Jungs, dass sich die Gäste in der Saison deutlich verbessert hatten und sie sich auf einen guten Gegner einstellen mussten. Außerdem trug die Witterung der letzten Wochen dazu bei, dass viele Minis angeschlagen waren oder für das Spiel aufgrund verschiedener Krankheiten nicht zur Verfügung standen. Doch gegenüber der deutlichen Testspielniederlage gegen den SC Borsigwalde am vergangenen Wochenende waren alle Jungs bestrebt eine bessere Grundordnung zu halten und selbst das Spielgeschehen in die Hand zu nehmen.


Angetrieben vom FC 98-Kapitän Ruben erspielten sich unsere Minis die ersten Torchancen und Theodor erzielte in der 7. Minute auch den vielumjubelten Führungstreffer. Nachdem Max dann an der Grundlinie den Ball toll erkämpfte und in die Mitte passte, brauchte Theodor nur noch zum 2:0 (11. Min) vollenden. Kurz vor der Pause erzielte er dann seine Tore drei und vier und stellte somit den 4:0-Pausenstand her (17., 19. Min). Phillip parierte gegen die ebenfalls guten Chancen der Gäste einige Male super.


Zur zweiten Halbzeit kam dann Maximilian ins Tor, der ebenfalls seinen Kasten an diesem Tag sauber halten konnte. Ein weiterer Treffer aber sollte auch unseren G-Junioren nicht mehr gelingen, teilweise fehlte ein wenig die Präzision, die anderen Bälle hielt der Torwart vom SV Glienicke super.


So konnten sich am Ende die Jungs als auch das Trainergespann Henn/Steinborn über den ersten Sieg im ersten Spiel 2019 freuen: „Unsere Jungs haben das heute besonders in der ersten Halbzeit super gemacht, Glienicke hat sich stark verbessert (Hinspiel endete 9:2) und in der zweiten Hälfte hat uns dann ein wenig die Genauigkeit im Abschluss und vielleicht auch, bedingt durch die vielen Krankheiten der letzten Wochen, die Puste gefehlt. Wir sind aber total happy, dass der Auftakt geglückt ist.“


Es geht gleich Schlag auf Schlag weiter, denn das nächste Spiel findet bereits in einer Woche beim FC Kremmen statt (Mittwoch, 20.03.2019 um 17.00 Uhr). von D.E.


Startelf: Phillip – Glen, Ruben (C) – Theodor, Lynes – Max, Vlad


Eingewechselt: Artur, Maximilian (TW), Robin W.


Torschützen Hennigsdorf:

1:0 Theodor, 7.

2:0 Theodor, 11.

3:0 Theodor, 17.

4:0 Theodor, 19.

63 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED