• THe

14.11.18 G-Junioren: Kantersieg im Derby gegen Velten


Zum ersten Spiel der Rückrunde trafen die Minis vom FC 98 Hennigsdorf auf die Nachbarn vom SC Oberhavel Velten. Das Derby fand auswärts statt.


Nach der knappen Niederlage vergangene Woche im Spitzenspiel gegen Oranienburg war unsere Mannschaft hochmotiviert noch einmal eine bessere Leistung zu bringen. Das Trainergespann konnte auf fast alle Spieler zurückgreifen. Gleich von Beginn an waren es dieses Mal unsere Minis, die den Gegner unter Druck setzten und gleich die erste Chance nutzte Theodor, in dem er sich auf der rechten Seite durchsetzte und zur Führung einschieben konnte. Der FC 98 bestimmte auf dem schwierigen Boden, der Rasenplatz war tief und durch den Regen vom Vortag extrem rutschig, das Spiel. Mitte der ersten Hälfte setzte Ruben sich auf der halblinken Seite gegen zwei Gegenspieler durch, sein Linksschuss prallte an den Pfosten, Torjäger Stale stand wie immer goldrichtig und musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Der FC 98-Express kam jetzt so richtig in Fahrt, Max konnte wenig später eine Hereingabe von der rechten Seite einschieben. Erneute Stale und Vlad stellten zur Halbzeit auf 0:5.


Nach dem Seitenwechsel ging es in diesem Tempo weiter, Ruben konnte einen Abpraller nach Ecke aufnehmen und nachdem er einen Gegenspieler ausspielte und mit einem satten Flachschuss das halbe Duzend voll machen. Zweimal Theodor und Stale erhöhten im weiteren Spielverlauf auf 0:9. Nach dem Ehrentreffer der Gastgeber, war es Kapitän Ruben vorbehalten, nach einer gegnerischen Ecke, mit einem Konter den letzten Treffer zu erzielen, in dem er einen Sololauf energisch abschloss.


Die Trainer waren nach dem Spiel sehr zufrieden: „Das war heute eine tolle Mannschaftsleistung. Velten hat viel besser gespielt als im Hinspiel (8:1-Heimsieg), aber wir haben es geschafft, trotz des schwierigen Untergrundes ein starkes Spiel zu zeigen. Wir haben viele gute Ballstafetten gehabt und alle Jungs haben toll gespielt.“


Jetzt gehen unsere Minis erst einmal in die verdiente Winterpause und werden an zahlreichen Hallenturnieren teilnehmen. Weiter geht es dann im neuen Jahr mit einem Heimspiel gegen den SV Glienicke (Mittwoch, 13.03.2019 um 17.00 Uhr). von D.E.


Startelf: Phillip – Glen, Ruben – Theodor, Erik – Max, Stale


Eingewechselt: Artur, Maximilian (TW), Lynes, Vlad, Fynn


Torschützen Hennigsdorf:

0:1 Theodor, 1.

0:2 Stale, 11.

0:3 Max, 12.

0:4 Stale, 15.

0:5 Vlad, 19.

0:6 Ruben, 22.

0:7 Theodor, 23.

0:8 Stale, 30.

0:9 Theodor, 34.

1:10 Ruben, 39.

77 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED