2.Mannschaft: Unerwartete Niederlage


Am 3.Spieltag der Kreisliga erwartete unsere Zweite den Tabellenletzten aus Fürstenberg.

Da unsere Mannschaft bisher Tabellenführer war und der Gast bis dahin ohne Punkt- und Torerfolg dastand, sollten die Vorzeichen eigentlich klar sein, wer der Favorit ist.

Aber es kam alles ganz anders. Bei brütender Hitze auf dem Kunstrasenplatz fand unsere Mannschaft nie so richtig ins Spiel. Der Gast vereitelte unsere Angriffe mit allen Abwehrmöglichkeiten. So ging es ohne Tore in die Halbzeit.

In Hälfte 2 das gleiche Spiel. Es gab kein Durchkommen durch die Abwehr oder die Möglichkeiten wurden vergeben. Außerdem wurde ein klares Foul an Sören Schubert im Strafraum vom Schiedsrichter nicht geahndet. Als dann der eingewechselte Robert Mann mit seiner ersten Ballberührung im Alleingang das erlösende 1:0 erzielte, sollte es doch noch in Richtung Sieg gehen. Aber bereits 5 Minuten später erzielten die Fürstenberger mit einem Sonntagsschuss in den Dreiangel den Ausgleich. Und kurz vor dem Ende gelang mit einem Schuss an die Lattenunterkante ins Tor dem Gast sogar der Siegtreffer.

So stand am Ende eine völlig unerwartete Niederlage für unsere Zweite zu Buche.

Kreisliga Oberhavel/Barnim 03.Spieltag Samstag 31.08.2019 FC 98 Hennigsdorf II – SV Fürstenberg 1:2 (0:0) Tore: 1:0 Robert Mann (70.), 1:1 Nico Banowski (75.), 1:2 Martin Chimschak (85.) Zuschauer: 35

FC 98 II: Brian Bagusat; Sören Schubert, Philipp Heilmann, Michel Peise, Ken Schubert, Marvin Nikov, Sebastian Simon (70.Robert Mann), Jonas Kube, Florian Lube, Rene Zeidler, Till Bartrow (52.Cedrik Waßmut)

34 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED