• THe

20.01.19 G-Junioren: Turniersieg beim eigenen HWB-Cup!


Es ist das Highlight der Hallensaison für die G-Junioren: Das Heimturnier in der Stadthalle Hennigsdorf unterstützt durch die HWB (Hennigsdorfer Wohnungsbaugesellschaft mbH). Unsere Minis begrüßten dabei sechs weitere Teams und traten selbst mit zwei Mannschaften an.


In der Gruppe A traf unsere „rote Mannschaft“ auf Borussia Pankow, Eintracht Bötzow und die SG Schönfließ. Mit drei Siegen und 12:1-Toren setze sich das Team um den späteren Torschützenkönig Stale souverän durch. Für die „blaue Mannschaft“ lief es in der Gruppe B leider nicht so erfolgreich. Das erste Spiel gegen Fortuna Babelsberg endete noch Unentschieden, dann verloren die Jungs jedoch knapp gegen die Ballbini Ballschule (0:1). Zum Abschluss der Vorrunde setzte es eine 0:4-Niederlage gegen den FC Kremmen. Im Spiel um Platz 7 durften die Minis gegen Schönfließ dann auch durch Vlad das erste Turniertor schießen, doch die SG Schönfließ glich aus und das Spiel ging ins 7m-Schießen. Dieses gewannen die Gäste mit 2:1 und erreichten dadurch den 7. Platz.


Jetzt ruhten alle Hoffnungen der vielen Eltern auf die rote FC98 Truppe. Im Halbfinale trafen die Minis auf Fortuna Babelsberg. Mit einem verdienten 3:1-Sieg zogen unsere Jungs in das Finale ein. Dort wartete der FC Kremmen, ebenfalls noch ungeschlagen. Den Führungstreffer durch Stale glichen die Kremmener mit dem Gegenzug aus, es entwickelte sich ein spannendes Finale. Erst als Glen einen Angriff der Gäste abfing und den Ball schnell zu Theodor weiterleitete, der den Ball quer zu Stale weiterleitete und dieser mit seinem 12. Turniertreffer das 2:1 erzielte, sah es nach einem möglichen Finalsieg aus. Max erhöhte sogar noch auf 3:1 und der Anschlusstreffer kam in der Schlussminute zu spät. Der Jubel bei unseren Jungs kannte keine Grenzen, der erste Turniersieg und dann auch noch zu Hause!


Fazit vom Trainerduo Daniel Götschel und Thomas Henn: „Es war ein tolles Turnier, vielen Dank an alle Kinder, die Eltern, die Schiedsrichter, die anderen Mannschaften und die HWB! Wir freuen uns natürlich über den Turniersieg, aber auch darüber, dass alle Jungs heute viele Einsatzzeiten hatten.“


Bereits am kommenden Sonnabend, den 26.01.19, steht das nächste Hallenturnier an. Gastgeber ist der SC Borsigwalde. Los geht es um 10:20 Uhr in der Cité Foch in Reinickendorf. von D.E.


Spieler des Teams FC 98 Hennigsdorf (rot):

Phillip (TW) – Glen, Ruben, Theodor, Max, Stale, Mats


Spieler des Teams FC 98 Hennigsdorf (blau):

Maximilian (TW) – Artur, Fynn, Vlad, Robin, Alessandro, Dorian, Lynes


Fotogalerie:


Turnier-Rückblick:


© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED