• THe

21.08.2019 F2-Junioren: Pokal-1.Rundensieg gegen Liga-Konkurrenten!


In der ersten Runde des Kreispokals der Staffel A mussten die Hennigsdorfer F2-Junioren am Mittwochabend zur Spielgemeinsschaft Liebenwalde/Falkenthal und damit zu einem direkten Ligakonkurrenten in der Meisterschaft. Beide Teams machten mit teils beeindruckenden Kantersiegen im Vorfeld in den Ligaspielen klar, dass sie in sehr guter Form sind. Somit waren alle Voraussetzungen für ein spannendes Kräftemessen gegeben...


Die Partie startete bei herrlichem Sommerabend-Sonnenschein und die FC98 Jungs bauten sofort, vielleicht auch durch die tollen Rahmenbedingungen beflügelt, Druck auf. Von Beginn an setzen die Hennigsdorfer die Liebenwalder Defensive gehörig unter Druck und erarbeiteten sich ein klares Übergewicht. Aber auch die Hausherren zeigten schnell, dass man mit ihnen vor allem im Umkehrspiel rechnen musste. Vor allem ihr agiler Spielmacher Jonas mit der Nummer 10 forderte die FC98 Defensiv-Formation, die aber trotzdem fast immer die Oberhand behielt. Hennigsdorf erspielte sich nun einige Chancen über Stale, Theodor und auch durch den aus der Distanz stets gefährlichen Ruben. Leider belohnten sich die Gäste jedoch nicht und vergaben diverse große Chancen und hatten durch Alu-Treffer Pech. Im Gegenzug traf aber auch die Spielgemeinschaft nur die Latte. Die zu diesem Zeitpunkt dennoch hochverdiente Führung für Hennigsdorf kam nicht zu Stande. Erst in der letzten Minute der ersten Hälfte führte Tobi einen gefährlichen Eckstoß scharf und hoch auf den Heim-Torwart aus, der den Ball nur noch in die Maschen ablenken konnte (19‘). Damit ging es verdient aber dennoch überraschend in die Halbzeitpause.


Nach der Ansprache des Trainer-Trios Götschel/Henn/Steinborn in der Pause wollten die Hennigsdorfer ihr Aufbauspiel in den zweiten 20 Minuten noch konzentrierter und effizienter umsetzen. Lynes ersetze zunächst den kurzzeitig angeschlagenen Theodor und die Partie ging weiter. Liebenwalde war nun bemüht, den Anschlusstreffer herzustellen. Doch Hennigsdorf hatte hierbei einiges dagegen und so spielten die Jungs weiter Druckvoll und erarbeiteten sich neue Chancen. Auch Liebenwalde bekam gute Möglichkeiten, nutze diese aber nicht und scheiterte am Alu und mehrfach am grandios aufspielenden Hennigsdorfer Schlussmann Phillip, der Traumparaden zeigte. Das abwechslungsreiche Spiel wurde nun immer spannender, da vor allem die Zeit verstrich. Leider machte Hennigsdorf in dieser Phase durch seine Großchancen nicht schon den „Sack zu“ und zeigte vor dem Tor zu viel Nervosität. Trotzdem blieben die FC98-Mannen insgesamt ruhig und warteten auf Ihre Chance. Und so war es ein Konter, der mustergültig aufgebaut wurde: eine erste Pass-Staffage kam zu Glen, der mit einem tollen langen Diagonalball schnell in Tobi‘s Lauf spielte, der wiederum mit Konzentration und toller Schusstechnik aus fast 15 Metern den Ball zum entscheidenden 0:2 „einlochte“ (36‘). Liebenwalde bemühte sich noch einmal einen Anschlusstreffer zu erzielen, aber die starke Defensiv-Arbeit der gesamten Hennigsdorfer Mannschaft ließ dies nicht mehr zu.


So endete diese spannende und hochklassige Pokal-Partie in Liebenwalde mit 0:2. Die F2-Junioren aus Hennigsdorf ziehen somit in die zweite Runde des Kreispokals ein und können sich auf das nächste herausfordernde Spiel freuen! Die FC98 Trainer sagten nach dem Spiel: „Das war eine spannende Partie, die uns einige neue graue Haare beschert hat. Aber alle unsere Jungs, auch die die rein kamen, haben sich das heute hier erarbeitet, toll gespielt und gekämpft und sind verdient in die nächste Runde gekommen. Aber auch Kompliment an die super spielenden Liebenwalder!"


Und weil nach dem Spiel vor dem Spiel ist können sich alle Spieler und Angehörige auch schon auf die nächste Partie freuen. Bereits an diesem „Stadtfest-Sonntag“, den 25.8.19 begrüßt die F2 die Gäste von Forst Borgsdorf. Anpfiff ist um 12:30 auf Platz 2. von T.H.

Startelf: Phillip – Glen, Ruben (C) – Theodor, Max – Tobi, Stale

Eingewechselt: Artur, Lynes, Vlad


Torschützen Hennigsdorf:

0:1 Tobi (19‘)

0:2 Tobi (36‘)


Fotos: (Danke an unseren tollen Fotografen Sebastian!)



0 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED