• THe

23.02.2020 F2-Junioren: Perfekter Hallenabschluss!


Am Sonntag ging es für die F2-Junioren zum letzten Kräftemessen im Hallenbetrieb. In der Eichstädter Oberkrämerhalle wurde der 2. Schroeder-Cup ausgespielt. Ausrichter des gut organisierten Turniers war die Eintracht aus Bötzow, welche mit 2 Teams vertreten war. Weiterhin bewarben sich die Mannschaften aus Oberkrämer, Velten, Ahrensfelde und Borgsdorf um den Turniersieg. Die Platzierungen wurden im Modus jeder gegen jeden ausgespielt.


Den Auftakt zum Budenzauber bestritten der SV Oberkrämer und der SC Oberhavel Velten. Die Partie endete 5:0 für Velten. Danach durften unsere Jungs ran. Es kam zum Duell mit dem Finalgegner aus dem Pokal der letzten Saison, Grün-Weiß Ahrensfelde. Nach hartem Kampf und vielen Emotionen konnten sich die Hennigsdorfer damals bekanntermaßen mit 4:3 durchsetzen. In der Halle war das Spiel deutlich auf Seiten der Hennigsdorfer. Ahrensfelde konnte mit 7:1 bezwungen werden. Die Spielfreude war dabei bei jedem Einzelnen zu sehen. Ein Auftakt, ganz im Sinne von Trainern und Fans. Anschließend beobachteten die Jungs die weiteren Spiele, bevor es im zweiten Spiel gegen das weiße Team von Eintracht Bötzow ging. Dieses Spiel endete mit einem ebenfalls deutlichen 5:0 für die FC98 Jungs. Mit viel Selbstvertrauen und guter Laune ausgestattet, nutzten einige Spieler die Wartezeit zum nächsten Spiel, um sich mit Losen aus der Tombola zu versorgen oder einen kleinen Snack zu genießen.


Durch diese Siege inspiriert und motiviert, konnten auch die restlichen Spiele erfolgreich bestritten werden. Am Ende stand die perfekte Ausbeute von 18 Punkten aus 6 Spielen. Das Trainerteam tauschte an diesem Tag auch die Positionen temporär durch. Ståle und Glen wechselten beispielsweise 1:1. Glen nutze diese Möglichkeit auch gleich und erzielte seine beiden ersten Tore für sein Team.


Zur späteren Siegerehrung durfte sich Theodor noch einmal besonders freuen. Mit seinen 11 Treffern sicherte er sich den Pokal für den besten Torschützen des Turniers. Den Pokal für den besten Torwart sicherte sich der FSV Borgsdorf. Der beste Spieler des Turniers kam aus den Reihen des SV Oberkrämer. Die Stimmen zu diesen Wahlen gaben die anwesenden Trainer ab. Jeder einzelne überzeugte an diesem Sonntag. Eine geschlossene Mannschaftsleistung sowie die Umsetzung der Traineranweisungen ebneten den Weg zum Turniersieg. Das Trainerteam war zurecht stolz auf ihre Spieler: „Heute sollten die Jungs Spaß haben und dieses Turnier einfach nur genießen. Das dabei dieses Ergebnis erzielt wurde ist wunderbar und ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten.“


Die Hallensaison ist damit abgeschlossen. Bereits in der kommenden Woche werden die ersten Trainingseinheiten unter freiem Himmel durchgeführt. Zur Vorbereitung auf die Meisterschaft, wird am 07.03.2020 ein Testspiel gegen Eintracht Bötzow durchgeführt, bevor ab dem 13.03.2020 wieder um Meisterschaftspunkte gespielt wird. Den Auftakt dazu bildet die Partie beim FSV Forst Borgsdorf. von R.K.


Turnierergebnisse:

FC98 Hennigsdorf - GW Ahrensfelde 7:1

Eintracht Bötzow (weiß) - FC98 Hennigsdorf 0:5

FC98 Hennigsdorf - Forst Borgsdorf 4:0

Eintracht Bötzow (rot) - FC98 Hennigsdorf 1:4

SV Oberkrämer - FC98 Hennigsdorf 0:7

FC98 Hennigsdorf - SC Oberhavel Velten 3:0


Kader:

Phillip – Ruben, Glen, Erik – Theodor, Max, Lynes – Ståle, Liam


Fotos:



Turnierplan:




68 Ansichten

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED