Ballbinis: G-Junioren Hallenturnier in Glienicke am 26.01.2020

Aktualisiert: Jan 27


Am 26. Januar starteten die Ballbinis zum dritten Spieltag unserer Turnierserie in Glienicke.

Nach einem sechsten Platz in Bergfelde und einem fünften Platz in Hennigsdorf war das Ziel diesmal der vierte Platz. Nicht ganz einfach, wenn man bedenkt, dass die Ballbinis ohne ihren Topspieler Rio angereist sind.


Im ersten Spiel, FC 98 Hennigsdorf gegen FSV Forst Borgsdorf, zeigte sich bereits eine Steigerung zu den letzten Turnieren. Hinten hatte Trainer Helmut auf eine starke Abwehr gesetzt. Außerdem wurden die Abstöße vom Tor beim letzten Training trainiert, die unsere Ballbinis bis dahin oft selbst in Schwierigkeiten gebracht hatten.

Mit einem 0:0 und dem Gefühl, nicht mehr Torlieferant für die Gegner zu sein, starteten die Ballbinis in das Turnier.


Im nächsten Spiel, FC 98 Hennigsdorf gegen BSC Fortuna Glienicke, drückten die Ballbinis Glienicke hinten rein. Das Spiel fand hauptsächlich vor dem Glienicker Tor statt. Und nachdem einige Chancen nicht genutzt werden konnten, fand der Ball durch Luke endlich ins Ziel. 1:0 war auch der Endstand und es war der erste Sieg im Rahmen der ganzen Turnierserie. Jetzt war klar, dass heute das Ziel (vierter Platz) greifbar wurde.


In ihrem dritten und vierten Spiel waren die Ballbinis trotz Niederlage durchaus auf Augenhöhe mit den Gegnern und beide Spiele hätten nicht verloren gehen müssen. Jeweils fand der Ball seinen Weg auch ins gegnerische Tor und viele weitere Angriffe kamen nicht zum Abschluss oder gingen daneben.


Das Spiel SG Eintracht Bötzow gegen FC 98 Hennigsdorf endete 2:1. Unser Torschütze war Louis.


Das Spiel FC 98 Hennigsdorf gegen Birkenwerder BC endete 1:2. Unser Torschütze war Luke.


SV Grün-Weiß Bergfelde gegen FC 98 Hennigsdorf:

Zuletzt ging es gegen das zu diesem Zeitpunkt bereits uneinholbar führende Team aus Bergfelde. So konnte man durchaus mit einer Niederlage rechnen. Das negative Torverhältnis knapp zu halten, würde an dieser Stelle bereits zum Erreichen des Ziels genügen. Aber die Ballbinis überraschten und holten ein 1:1 heraus. Unser Torschütze war Louis.


Trainer Helmut:

"Das letzte Spiel gegen Bergfelde hat mir gezeigt zu was wir in der Lage sein könnten. Die Jungs haben sich verraten."

Dabei hatte der Trainer auch noch ein Lied erwähnt, welches man in Fußball-Deutschland sehr gut kennt.


Der Trainer und die Eltern sind sehr stolz auf die Jungs.



Tabelle für das Turnier in Glienicke:


Tabelle nach drei Spieltagen der Turnierserie:


© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED