FC 98 erlässt Mitgliedern Beiträge


Der FC 98 Hennigsdorf erklärt den freiwilligen Verzicht der Zahlungen seiner Mitglieder für die Monate Januar und Februar 2021.


"Ehrlicherweise haben wir mit Abgängen gerechnet", sagt Ramona Hinz, Vorsitzende des FC 98 Hennigsdorf. Doch die personelle Fluktuation, welche zumindest im Hinterkopf Thema war, blieb bisher aus. Deshalb hat sich der Club nun dazu entschieden, ein Zeichen an die eigenen Mitglieder zu setzen. "Wir wollen ihre Treue wertschätzen und danke dafür sagen, dass sie zu uns stehen. Aus diesem Grund werden wir sie von den Beiträgen für Januar und Februar 2021 befreien. Das gilt bei uns für alle aktiven Mitglieder, welche im noch laufenden Jahr ihre Beiträge geleistet haben", sagt Ramona Hinz. Die Idee dazu reifte bei den Hennigsdorfern zu Beginn dieser Woche und wurde am Dienstag in einer Vorstandsrunde festgezurrt. Die Verantwortlichen ließen das Sportjahr 2020 Revue passieren, "mit all seinen Gegebenheiten wie Trainings- und Spielausfall", sagt Hinz. "Schon beim ersten Lockdown haben die Mitglieder zu uns gestanden. Und jetzt wiederholt sich das." Erneut sei dabei der große Rück- und Zusammenhalt beim FC 98 zu spüren.

92 Ansichten0 Kommentare

© 1998 - 2018 FC 98 HENNIGSDORF E.V. ALL RIGHTS RESERVED